Verbandsstruktur

Der Landesverband hat sich am 19.11.2017 in Paderborn gegründet und bereits zahlreiche Projekte durchgeführt. Als Dachverband von sieben lokal arbeitenden Initiativen, Gruppen und Vereinen hat sich dieser seitdem im Feld der Beratung, Betreuung und Koordination Hilfestellungen geleistet. Bereits etablierte, aber auch neue Gruppen waren bei der Vereinsgründung beteiligt.

Der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa e.V. hat eine lange Historie in NRW, welche dem Bedarf einer neuen Struktur aufzeigte, um (neue) Gruppen professionell begleiten zu können. Insbesondere durch den Zuzug vieler Assyrer*innen aus dem Irak und Syrien konnten neue Gruppen etabliert werden und trieben gemeinsam mit den bereits etablierten Vereinen die Jugendarbeit voran.

Mit aktuell sieben Mitgliedsgruppen ist der AJM Landesverband NRW e.V. bereits ein Dachverband für mehrere hunderte Menschen mit verschiedenen religiösen, kulturellen und persönlichen Richtungen, Einstellungen und Erfahrungen. Sie alle verfolgen erfolgreich ein gemeinsames Ziel: gute und professionelle Jugendarbeit.

Der AJM Landesverband NRW e.V. entstand aus dem Assyrischen Jugendverband Mitteleuropa e.V. heraus, welche den Dachverband darstellt. Außerdem ist der AJM Landesverband NRW e.V. auch ein sehr aktives Mitglied der djoNRW, der „Deutschen Jugend in Europa Landesverband NRW e.V.“. Auch arbeitet der AJM Landesverband NRW e.V. durch seine Partizipation an verschiedensten Projekten mit dem Landesjugendring NRW und den Kommunalen Integrationszentren zusammen, welchen an dieser Stelle gedankt sei.

Kurzportrait

· Gründung des AJM Landesverband NRW e.V. am 19.11.2017 in Paderborn
· Vereinseintragung beim Amtsgericht Paderborn 2020
· siebenköpfiger Vorstand aus ganz NRW
· Zweijährige Amtsperiode
· Interessenvertretung von über ca. 350 Jugendlichen in NRW
· Mitglied beim AJM e.V.
· Mitglied bei der djoNRW
· Etablierung von 7 Ortsjugenden, mehr im Aufbau
· Beteiligung an landesweiten und kommunalen Projekten